KöLN 04-Dez-2009 > DUBCLUB @ Gebäude9

Locked
User avatar
junktion
Posts: 114
Joined: Sun Jun 10, 2007 11:12 pm
Contact:

KöLN 04-Dez-2009 > DUBCLUB @ Gebäude9

Post by junktion » Sat Nov 14, 2009 9:16 pm

DUB CLUB KÖLN -- friday 04. December 2009

entry: €6 before 24:00, and €8 after ('cause of guests flying in from abroad)

this time on the notorious in-house PA of G9
- known from Basswerk, Phonogenic, etc..
- the vibrating glass windows have been legendary for 15 years


earz and structure:
DJ POTENTZ & MC CESSMAN (Terrafonix/Dubliminal, London, UK)
ORSON (Version) (nicht 100% sicher)
SAINT RIVERSIDE Soundsystem (Reggae Special)
JUNKTION (Nasdia)
WADADDA (Jahtari/MG77/Mülgrime)

eyez:
ECHOLAB Visualites

interweb:
http://www.myspace.com/terrafonix
http://www.myspace.com/cessman
http://www.myspace.com/potentz
http://www.myspace.com/version111a
http://www.myspace.com/wadadda
http://www.junktion.de
http://www.echolab.de


photos from the last party:
http://www.dubclub.de/20091004.html

german info text:
Nach einer erfolgreichen und durchweg positiven ersten Veranstaltung im Oktober (DANKE an alle, die da waren und es mit uns genossen haben!!!) geht der DubClub im Gebäude9 in die zweite Runde. Gäste des Abends sind Potentz und Cessman aus London - dem seit mehreren Jahrzehnten unangefochtenen kreativen Zentrum für spannende Entwicklungen in Sachen rohe Beats und Subbass. Bereits 1997 gründeten Cessman und Potentz eine gemeinsame Crew mit Kromestar, damals noch mit düsterem Garage als musikalischen Schwerpunkt. Seit dem sind sie regelmäßig auf verschiedenen Londoner Radiosendern und in den Clubs Großbritanniens zu hören. 2005 wurde das von Kromestar und Cessman produzierte "Kalawanji" auf Deep Medi veröffentlicht, ein unverwechselbares und immer noch oft gehörtes Dubstep-Anthem. Seit circa zwei Jahren kooperieren Potentz und Cessman wieder intensiver unter dem Namen TERRAFONIX, produzieren u.a. eine wöchentliche Radiosendung für cyba.fm und arbeiten am Start ihres eigenen Labels "dubliminal". Für Dezember 2009 ist zudem eine Veröffentlichung von Potentz auf dem fleißigen Wuppertaler Label Police In Helicopter angekündigt. TERRAFONIX beschreiben ihre Performance selbst als "strictly dubplate sets" - sie spielen fast ausschließlich ihre eigenen auf Acetat-Dubplate gepressten Produktionen und gelegentlich Lieder befreundeter Produzenten wie Depoah, Silkie und Dub Technicians - was ein spannendes, zwischen Rave und Dub oszillierendes Set erwarten läßt. Ebenfalls eingeladen ist das Kölner St. Riverside Soundsystem, bekannt von ihren sagenumwobenen Parties im Rhenania Mitte der 90er Jahre. Sie werden den Abend mit einem rootsigen WarmUp eröffnen. Die Residents Orson, Wadadda, Junktion und das Echolab VJ-Team garantieren Kontinuität unter dem Motto des Kölner DubClub - clevere und zeitlose Bassmusik wird in all ihrer Bandbreite und auf qualitativ höchstem Niveau zelebriert.

Image
Image

User avatar
zoni
Posts: 65
Joined: Fri Feb 23, 2007 8:05 pm
Location: Cologne / Seville
Contact:

Re: KöLN 04-Dez-2009 > DUBCLUB @ Gebäude9

Post by zoni » Sun Nov 22, 2009 8:43 pm

allehinda!!!

<s-h>
Posts: 66
Joined: Mon Jun 19, 2006 2:05 pm
Location: cologne
Contact:

Re: KöLN 04-Dez-2009 > DUBCLUB @ Gebäude9

Post by <s-h> » Tue Nov 24, 2009 6:08 pm

junktion wrote:this time on the notorious in-house PA of G9
:cry:
wo isn das soundsystem vom letzten mal hin?? ich fands echt super im g9 mal nen 100% definierten und klaren sound in allen frequenzbereichen geniessen zu dürfen.

User avatar
junktion
Posts: 114
Joined: Sun Jun 10, 2007 11:12 pm
Contact:

Re: KöLN 04-Dez-2009 > DUBCLUB @ Gebäude9

Post by junktion » Mon Nov 30, 2009 1:45 pm

well. we think the same way about the great sound we had last party, no doubt.. it was a lot of work to have it there, running that nicely - tell us about it.. but unfortunately that system is not available for us. we do want to run the dubclub köln with special custom-built soundsystem(s) in the future - so we plan to invite other sounds from germany and around to köln. but for now we want to play once on the in-house pa of g9 - play it, test it, hear it.. it is without a doubt a powerfull and heavy pa system, so it'll be a lot of fun ;)

Locked

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests